Freitag, 15. November 2019

22. Herbstpokal des SSB in Brandis

Mit 29 Startern hat unser Verein maßgeblich dazu beigetragen, dass sich die Ausrichter des Meyton-Herbstpokals in Brandis am 2. November über einen neuen Teilnehmerrekord freuen konnten. Doch unsere Schützen haben nicht nur durch die Anzahl sondern auch durch ihre Leistungen beeindruckt. Jenny Merker (LP Juniorinnen II), Lydia Vetter (LP Jugend wbl.), Ferdinand Hengst (LP Schüler), Elke Frohberg (LG Damen IV) und Dr. Thomas Bienengräber (LG Herren III) waren in ihren Einzelkonkurrenzen erfolgreich. Die beste Leistung erzielte dabei Lydia, deren 367 Ringe mit 99,5% am dichtesten an die Siegerleistung bei der diesjährigen DM herangekommen sind.

Dazu kommen noch Mannschaftssiege in den Disziplinen Luftgewehr (!) Schüler, Luftpistole Jugend/Junioren und Luftpistole Schüler. In der letzten Disziplin konnte unsere zweite Mannschaft sogar noch Platz zwei belegen. 

Der Start mit so vielen Schützen war nur möglich, weil viele der älteren Aktiven sowie Eltern von Nachwuchsschützen sich dankenswerter Weise für die Absicherung des Transportes zur Verfügung gestellt haben.

Das Protokoll des Wettkampfes kann hier eingesehen werden.

Uwe Steffen