Mittwoch, 05. Juni 2019

Landesmeisterschaften Pistole-Pistole-Revolver am 01.-02.06.2019

Aufmerksamkeiten zu Hause für die Kleinen und Erfolge in Dresden-Klotzsche für die Großen, die Zusammenfassung des vergangenen Wettkampfwochenendes mit ca. 140 Starts.

Den Meistertitel in der Einzelwertung der vier Disziplinen Pistole und Revolver Großkaliber hat sich die 1. Bürgerliche Schützengilde zu Oelsnitz gesichert. (Maik Maßalski 9x19 481 Ringe, Hans-Martin Leibnitz .357mag 476 Ringe + .44mag 484 Ringe, Aron Fläschendräger .45ACP 490 Ringe) In der Mannschaftswertung 9x19 hatten die Schützen aus dem Muldental die Nase mit 1137 Ringen vorn, dicht gefolgt von den Oelsnitzer Sportfreunden, die weitere drei Disziplinen für sich entschieden.

Für die PSSG zeigte Andreas Förster auf dem 4. Platz Herren III in .357mag mit 459 Ringen (366 Vorkampf) ein hervorragendes Ergebnis!

Am Sonnabend stand zusätzlich die Landesmeisterschaft Zentralfeuerpistole auf dem Programm, die (als Teil der Landesmeisterschaft KK) bei uns auf dem Stand stattfand. Geschossen wurde auf Kommando auf klassische Papierscheiben, wo unmittelbar zuvor die Finals 9x19 und .45ACP entschieden wurden. Für Großkaliberschützen als Zuschauer ein ungewohntes und interessantes Wettkampfprogramm.

Souverän wurde hier Mathias Putzmann von der PSSG (Nationalkader) mit 570 Ringen Landesmeister. Aus dem Wettbewerb in der Herrenklasse III ging Manfred Simon, ebenfalls PSSG, als Sieger hervor.

Das Versprechen aus dem letzten Jahr, den Wettbewerb auf elektronische Anlagen durchzuführen, konnten wir nicht einlösen. Wir arbeiten dran.

Alle Ergebnisse sind hier zu finden: https://www.saechsischer-schuetzenbund.de/sport/wettkampfergebnisse/landesmeisterschaften-2019/